Skip to main content

Windeln für Erwachsene: Die richtigen Inkontinenzwindeln kaufen – Gegen Nässe und Geruch!


Windeln für Erwachsene

Lange Zeit war es schwer, diskrete Windeln für Erwachsene zu finden, die sich harmonisch unter der Bekleidung tragen lassen. Mittlerweile gibt es recht dünne und unauffällige Modelle, die sicher bei Harn- und Stuhlinkontinenz helfen.

 

 

 

Was sind Erwachsenenwindeln?

Wer unter einer Inkontinenz von Blase oder Darm leidet, braucht etwas mehr Schutz. Dann kommen die saugenden Windeln für Erwachsene zum Einsatz. Sie sind aus einem weichen Zellstoff gearbeitet, atmungsaktiv, und mit einer Folie kaschiert.

Für mehrere Stunden saugt das Inkontinenzmaterial alle ungewollt abgegebenen Flüssigkeiten auf. Dazu dient der eingearbeitete Saugkern, auch Superabsorber genannt. Es handelt sich um ein Einweg-Produkt, welches nach dem Gebrauch entsorgt wird.

 

Weshalb werden Erwachsenenwindeln getragen?

Die Pampers für Erwachsene ist bestens geeignet, um große Flüssigkeitsmengen über Stunden aufzusaugen. Sie wird bei starker Harninkontinenz, Stuhlinkontinenz, plötzlich auftretendem Durchfall oder Enuresis (Bettnässer) eingesetzt.

 

Gerade in der häuslichen Krankenpflege oder in Pflegeheimen sind die Produkte unerlässlich.

Hier zur Übersicht

 

Arten von Windeln für Erwachsene

Es gibt Erwachsenenwindeln für Männer, für Frauen sowie auch Unisex-Produkte. Die Windeln für Herren weisen im vorderen Bereich etwas mehr Platz auf, um dem Körperbau gerecht zu werden. Auch ist hier der Superabsorber großflächig vorne eingearbeitet.

Die Modelle für Frauen liegen bequem an und können über ein hohes Bündchen verfügen, wenn die Windel etwas aufragender geschlossen werden soll.

Bei den Modellen, die speziell für die Nacht konzipiert sind, ist der Saugkern möglichst breit und hoch über das Gesäß verteilt eingearbeitet. Damit steigt das Fassungsvermögen, wenn der Patient auf dem Rücken liegt.

Übrigens: Wer Windeln für Erwachsene sucht, mit denen man auch schwimmen kann, sollte sich eine entsprechende Schwimm-Shorts oder einen Schwimm-Badeanzug bei Inkontinenz zulegen. Die klassischen Erwachsenenwindeln saugen sich übermäßig stark voll und bieten keinen Schutz.

 

Aus welchem Material bestehen Windeln?

Diese sind meistens aus saugfähigen Fasern gearbeitet, die mit einer eingearbeiteten Folie und speziellen Mikrofasern aus Polyethylen für Trockenheit sorgen.

Der besondere Saugkern besteht aus hygroskopischen Gelkapseln oder Salzverbindungen. Diese nehmen die Feuchtigkeit auf und binden sie.

Hier zur Übersicht

 

Wie finde ich die richtige Größe?

Für eine möglichst gute Passform sollte der Hüftumfang des Patienten gemessen werden. Dieser ist auf der Verpackung von Erwachsenenwindeln in Zentimetern festgehalten. Für die Angabe der Saugstärke greift jeder Hersteller auf sein eigenes System zurück.

Wer ein Produkt gegen schwere Inkontinenz sucht, sollte auf Angaben wie Plus, Groß, Large Medium, XL, XXL, Premium oder Classic Comfort achten.

Übrigens: Es macht keinen Sinn, eine zusätzliche Einlage (Vorlage) einzufügen, um die Windel über noch mehr Stunden einsetzen zu können. Vielmehr erhöht es die Gefahr eines Wärmestaus oder Dekubitus (Wundliegen).

Hier zur Übersicht

 

Wie wird die Windel angelegt?

Wie auch bei einer Kinderwindel, wird das Material um den Unterkörper geschlungen und auf beiden Seiten mittels Klebestreifen oder Klettverschluss fest verbunden.

 

Die meisten Windelhosen sind so konzipiert, dass sie nicht mehrfach geöffnet und geschlossen werden können.

 

Im Liegen sollte sich der Patient drehen und dann mit leicht angewinkelten Beinen auf die Seite rollen, um das Teil um den Körper zu bewegen. Darüber kann nach Bedarf ein Slip oder normale Unterwäsche gezogen werden.

Hier zur Übersicht

 

Entsorgung von Erwachsenenwindeln

Die Windeln für Erwachsene bestehen aus mehreren Komponenten und sind letztlich gefüllt mit Ausscheidungen. Sie dürfen nicht in der gelben Tonne oder dem gelben Sack entsorgt werden, sondern gehören in den Restmüll (graue Tonne).

 

Wo kann man Windeln für Erwachsene kaufen?

Von den saugstarken Windeln für Erwachsene werden meist große Mengen benötigt. Deshalb ist der der Online-Einkauf sinnvoll. Auf gängigen Plattformen wie Amazon erhält man einen guten Überblick.

Geschätzt sind beispielsweise Produkte gegen Inkontinenz von Abena (Modell Abri-Form oder Abri-Form Premium).

Aber auch Marken wie Seni, Molicare von Hartmann, Tena oder Attends sind dort zu finden. Manche Verkäufer werben mit einem diskreten Versand.

Online-Marktplätze sind übrigens auch interessant für Betroffene, die Erwachsenenwindeln mit Kindermotiven oder farbigem Muster suchen.

 

Ist eine Kostenerstattung möglich?

Wie alle Hilfsmittel, die rund um die Versorgung von Patienten mit Inkontinenz nötig sind, werden die Erwachsenenwindeln von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

 

Jedoch muss zuvor ein ärztliches Rezept darüber ausgestellt werden, in welchem auch Angaben über das entsprechende Pflegehilfsmittel festgehalten sein sollten.

 

Wer die Windeln online kaufen möchte, sollte vorher mit seiner Kasse Kontakt aufnehmen und die Kostenübernahme abklären. Möglich ist auch eine Zuzahlung, wenn das bevorzugte Produkt nicht vollumfänglich in den Leistungskatalog der Kasse passt.

Hier zur Übersicht